Aktuelles  

   
Alarmzeit: 29.01.2019 - 04:47
Meldung: THL 2 - Verkehrsunfall mit LKW
Einsatzort: A70 zwischen AS Haßfurt und AS Knetzgau
Alarmierte Einheiten: FF Haßfurt, UG ÖEL, Polizei, BRK, Autobahnmeisterei

 

Am Dienstagmorgen wurde die Feuerwehr Haßfurt zu einem Verkehrsunfall auf die Maintalautobahn A70 alarmiert. Ein Gefahrguttransporter war verunglückt und blockierte die gesamte Fahrbahn.

Um 04:47 wurde die Freiwillige Feuerwehr Haßfurt zunächst unter dem Stichwort THL2 - Verkehrsunfall mit LKW auf die A70 zwischen der AS Haßfurt und der AS Knetzgau alarmiert. Die gemeldete Lage, wonach ein LKW mit Anhänger sämtliche Fahrspuren in Fahrtrichtung Bamberg blockiere, bestätigte sich bei Eintreffen. Der Fahrer konnte sich bereits unverletzt aus dem Fahrzeug befreien. Bei der ersten Erkundung wurde jedoch festgestellt, dass der umgestürzte Anhänger mit Gefahrgut beladen war.

Als Erstmaßnahmen wurde die Autobahn voll gesperrt und der Brandschutz mit Wasser, Schaum und Löschpulver sichergestellt. Aufgrund der Gefahrgutlage wurden der Fachberater Gefahrgut und die Unterstützungsgruppe Örtliche Einsatzleitung nachalarmiert. Die weitere Erkundung erfolgte zur Sicherheit durch einen Trupp unter schwerem Atemschutz. Die Sichtung der Frachtpapiere ergab, dass sich auf dem Anhänger größere Mengen brennbarer Flüssigkeiten, sowie Druckgasbehälter befanden. Nach mehreren Messungen mit Gasmessgeräten konnte aber glücklicherweise kein Gefahrgutaustritt festgestellt werden.

Im weiteren Verlauf des Einsatzes wurde der Anhänger mit Hilfe eines hydraulischen Rettungssatzes geöffnet. Nach erneuter negativer Messung im Innenraum wurde die Ladung durch die Feuerwehr ausgeräumt. Zur Bergung des LKW wurde ein Bergeunternehmen angefordert. Aufgrund der langwierigen Bergungsarbeiten wurde der Verkehr an der AS Haßfurt ausgeleitet und die im Stau stehenden PKW entgegen der Fahrtrichtung von der Autobahn geführt. Nachdem der Anhänger komplett ausgeräumt war, konnte der LKW mit Hilfe eines Krans geborgen werden.

Nach über fünf Stunden konnte der Einsatz der Feuerwehr schließlich beendet werden. Die Feuerwehr Haßfurt war mit 28 Einsatzkräften und fünf Fahrzeugen im Einsatz. Daneben waren die Polizei und das rote Kreuz mit mehreren Fahrzeugen, sowie die UG-ÖEL und die Autobahnmeisterei vor Ort.

 

  • 20190129_052813
  • 20190129_060805
  • 20190129_061126
  • 20190129_0611470
  • 20190129_061827
  • 20190129_061910
  • 20190129_062202
  • 20190129_062737
  • DSC_1226
  • DSC_1228
  • DSC_1231
  • DSC_1237
  • DSC_1238
  • DSC_1239
  • DSC_1240
  • DSC_1246
  • DSC_1248
  • DSC_1249
  • DSC_1251

Simple Image Gallery Extended

   
© Feuerwehr Haßfurt
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen