Aktuelles  

   

Am Samstag, den 23. März fanden sich 14 Einsatzkräfte der Wasserwacht Haßfurt und acht Mitglieder der Feuerwehr Haßfurt im Schulungsraum der Haßfurter Wehr ein. Grund hierfür war die dritte in Kooperation der beiden Hilfsorganisationen organisierte „AED-Rezertifizierung.“ Unter Leitung von Ausbilder Sebastian Jäger (Wasserwacht) frischten die Sanitäter der beiden Hilfsorganisationen ihr Wissen zur Reanimation mit Einsatz eines Frühdefibrillators und aus der Sanitätsausbildung im Allgemeinen auf. Neben den Ausbildungsinhalten stand auch das gegenseitige Kennenlernen im Mittelpunkt.

Am 22. Februar 2019 fand die Hauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Haßfurt im Schulungsraum des Feuerwehrgerätehauses statt.

Ein ereignisreiches Jahr liegt hinter der Freiwilligen Feuerwehr Haßfurt. Neben zahlreichen Einsätzen war 2018 aber auch aus einem ganz anderen Grund ein besonderes für die Wehr. Mit Gabriel Finger und Hans Jüngling verabschiedeten sich zwei Urgesteine und langjährige Führungskräfte in den „Feuerwehr-Ruhestand“. Fast zehn Jahre lang hatten die beiden als Kommandant und Stellvertreter die Geschicke der Feuerwehr Haßfurt gelenkt. Mit Erreichen der gesetzlichen Altersgrenze beendeten beide nun ihren aktiven Feuerwehrdienst.

Extremwetterlagen, regelmäßig auftretende Hochwasser und andere Großeinsätze stellen die Einsatzleiter der Feuerwehr Haßfurt in den letzten Jahren vor immer größer werdende Herausforderungen. Um sie zukünftig zu entlasten, wurde nun eine Unterstützungsgruppe Führung (UG Führung) ins Leben gerufen. Am vergangenen Samstag übte diese Gruppe erstmals die Abwicklung eines simulierten Ausnahmezustands mithilfe einer ebenfalls neu beschafften Einsatzführungssoftware (EFS).

Über frisch ausgebildete Einsatzkräfte können sich einige Feuerwehren des Landkreises freuen. Am 20.10.2018 unterzogen sich insgesamt 16 Feuerwehranwärter der Feuerwehren Haßfurt, Prappach, Sailershausen, Wülflingen, Oberhohenried, Uchenhofen, Dampfach und Ebelsbach erfolgreich der Prüfung zum Truppmann. In einer schriftlichen und drei praktischen Prüfungen stellten sie ihr Wissen aus dem besuchten Grundlagenmodul der Modularen Truppausbildung (MTA) unter Beweis.

   
© Feuerwehr Haßfurt
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen