Das Löschgruppenfahrzeug 16 – TS ist ein vom Bund zur Verfügung gestelltes Katastrophen-schutzfahrzeug. Das Fahrzeug eignet sich mit seiner starken Frontpumpe, einer Tragkraftspritze und einer großen Menge an Schläuchen für die Wasserförderung über lange Strecken. Weiterhin rückt das Fahrzeug im Rahmen des Hilfeleistungskontingents des Landkreises Haßberge überregional zur Katastrophenhilfe aus.

 

Das Fahrzeug wurde 2016 ersatzlos außer Dienst gestellt.

 

Technische Daten:

Kurzbezeichnung: LF 16-TS
Funkrufname: Florian Haßfurt 48/1
Motorleistung: 160 PS
Gewicht: 9 t
Besatzung: 9 Mann (Gruppe)
Fahrgestell: Iveco Magirus
Aufbau: Magirus
Baujahr: 1989
Indienststellung: 1989
Pumpenleistung: 2400 l/min bei 8 bar Druck
Außerdienststellung: 2016

 

Beladung

Führerhaus - vorne
Führerhaus - hinten
Geräteraum 1 - Fahrerseite vorne
Geräteraum 2 - Beifahrerseite vorne
Geräteraum 3 - Fahrerseite hinten

Geräteraum 4 - Beifahrerseite hinten

Geräteraum R - Rückseite
Dach

 

Bilder:

  • 01Titel
  • 02vorne
  • 03rechts
  • 04rechts_offen
  • 05hinten
  • 06hinten_offen
  • 07links
  • 08links_offen
  • 09oben

Simple Image Gallery Extended

   
© Feuerwehr Haßfurt

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies).

Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.