Der Kontaminations- oder Strahlenschutzanzug wird beim Einsatz in der Nähe von radioaktiver Strahlung getragen. Er besteht aus einem Overall, der dicht an Armen, Beinen und der Atemschutzmaske abschließt. Der Anzug schirmt den Körper gegen Alpha-Strahlung ab - gegen Beta- und Gammastrahlung kann er nicht schützen. Nach einmaliger Kontamination werden die Anzüge entsorgt.

   
© Feuerwehr Haßfurt

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies).

Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.