Bei möglichem Kontakt mit Öl oder anderen Flüssigkeiten wird von den Einsatzkräften der Ölschutzanzug verwendet. Er besteht aus einer großflächigen Schürze, einer Schutzbrille und Gummistiefeln und -handschuhen. Das Material des Anzuges ist im Gegensatz zu anderer Einsatzkleidung einfacher von Öl zu reinigen. Bei größeren Mengen von austretenden Flüssigkeiten, vor allem wenn diese die Atmung beeinträchtigen, wird der Chemikalienschutzanzug getragen.

   
© Feuerwehr Haßfurt

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies).

Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.